#VDMO
Vereinigung der Medien-Ombudsleute
, Bertz Thomas

„Antisemitische Klischees im Journalismus"

VDMO lädt zum Vortrag mit Diskussion ein: Referent und Gesprächspartner wird Ronen Steinke (Jahrgang 1983) sein. Termin ist der 27. November, 11 Uhr.

Steinke ist Redakteur der Süddeutschen Zeitung im Ressort Innenpolitik wo er vor allem über Sicherheit und Recht berichtet. In mehreren Büchern hat der promovierte Jurist sich mit deutscher Zeitgeschichte sowie mit Antisemitismus befasst. Zuletzt erschien der kurze Band "Antisemitismus in der Sprache" (Duden-Verlag 2020, 64 Seiten).

Wer dabei sein möchte: VDMO-Chef Anton Sahlender (sahlenderanton@gmail.com) übermittelt gerne einen Microsoft-Teams-Link zur Teilnahme. Nichtmitglieder bittet Sahlender um eine kleine Spende auf das Konto der gemeinnützigen Vereinigung der Medien-Ombudsleute e.V. (VDMO / IBAN: DE73 2904 0090 0122 2942 00).